Samstag, 20. August 2011

Wie merkt ihr euch eure Termine - oder von der Unmöglichkeit einen Kalender zu finden!

Gestern war ich in gefühlten 100 Schreibwarenläden und Buchhandlungen, da es bereits die neuen Kalender für das Jahr 2012 gibt. O.K. der Ort mit dem besteingerichteten Ferienhaus hat nur einen Bruchteil der gefühlten Schreibwarenläden und Buchhandlungen - aber ich hatte den Eindruck es wären ziiiiiemlich viele gewesen. Doch der Reihe nach:

Ich gebe es ja zu, ich bin Kalendertechnisch etwas anspruchsvoll. Ich gehöre zu der aussterbenden Spezies, die noch immer ihre Termine ganz altmodisch in einen Kalender aus Papier mit einem echten Stift einträgt.
Außerdem liebe ich bei Kalendern die Abwechslung. Jedes Jahr den gleichen Kalender von der gleichen Firma ist mir einfach zu langweilig. Schließlich ist ja auch jedes Jahr ein ganz anders....
Weil ich von meinem Beruf her weit vorausplanen muss, sollte nicht nur ein Kalendarium mit Platz für Eintragungen für das laufende Kalenderjahr da sein, sondern auch für das kommenden Jahr. (Allerdings braucht das nicht ganz so viel Platz für Eintragungen.)
Am liebsten habe ich eine ganz Woche vor mir im Blick und noch viel Platz zum Reinkritzeln von Notizen, Gedanken, Ideen.... Am Besten gleich an diesem Tag oder auf der gegenüberliegenden Seite.
Weil es Phasen in meinem Alltag gibt, wo ich nur ungern den Kalender in die Hand nehme (vor allem wenn er von Terminen sehr voll ist!), hätte ich gerne einen, der nicht so ganz normal als Kalender zu erkennen ist. Also er sollte innen Bunt sein, vielleicht mit Bildern oder Fotos, Zeichnungen und inspirierenden Sprüchen.
Toll wäre auch, wenn er mehrere Spalten für einen Tag hat - so dass die unterschiedlichen Bereich in meinem Leben auch gleich mit einem Blick erfasst werden können (Termine des Partners, der Kinder, Arbeitsstelle, Geburtstage.....). Praktisch ein Familienplaner aber eben nicht nur! (Bin ja nicht nur "Mutti")
Ach ja und dann sollte das ganz nicht zu groß sein - maximal A4, haptisch ansprechend (Filzeinband wäre gerade mein Renner) und auf keinen Fall Spiralbindung!!! Das hatte ich schon mal - war sehr lästig, weil immer alles in der Handtasche an der Spiralbindung hängengeblieben ist.

Also mit dieser Vorgabe im Kopf bin ich nun losgezogen - und ziemlich frustriert wieder nach Hause gekommen. Ich glaube ich muss mir meinen Kalender backen *grins* Nee echt - entweder waren alle Kriterien für das Innenleben erfüllt, dann scheiterte es an der Bindung, oder er war toll gebunden und ansprechend aufgemacht, dann scheiterte es am Inhalt (nur schwarz und weiß und bei den Feiertagen ein bissle rot...) bzw. es gab keinen Vormerkkalender für 2013, dafür aber tausend Seiten mit irgendwelchen Messeterminen .... (leichte Übertreibungen bitte abziehen). Die Krönung war ein Kalender mit dem Aufdruck "Mutti-Manager" - neee, das geht ja mal gar nicht!
Ich weiß schon, warum ich so früh anfange mit Suchen!
Wahrscheinlich wird es wieder auf einen Kompromiss-Kalender hinauslaufen, der dann von mir "aufgepimpt" werden muss -wobei: vielleicht wäre es ja auch die Geschäftsidee...???????
Na - ich werde mich weiter umschauen - und wenn ihr mich ganz verzweifelt in einem Schreibwarenladen oder Buchhandlung findet - ihr wisst dann warum!
Wünsch euch einen schönen Tag!



Kommentare:

  1. juhuuu.. das kalenderproblem haben wir vor einigen jahren gelöst. bei uns hängt immer ein großer, bunter, jahreskalender auf dem KLO !!! jaaa du hast richtig gelesen, denn das ist der einzige ort wo jeder von uns mindestens einmal am tag ist. dort stehen alle termine drin, geb.tage. / feiern / einladungen / schulaufgaben / arzttermine usw. und wenn einer von uns einen termin ausmacht und es steht in diesem kalender nix drin dann hat er gewonnen :-) diese termine sind verbindlich !! liebe grüße., ich mach mal ein foto.. ist eine schönde idee mal zu fragen :-)

    AntwortenLöschen
  2. den großen allumfassenden Terminer haben wir auch in der Küche - trotzdem brauche ich halt einen für mich in meiner Hand-/Arbeits-/...-tasche. Und da habe ich halt auch gerne die Termine der anderen mit drin. Sonst passiert es einfach zu oft, dass ich unterwegs Termine ausmache, die mit den Terminen des besten Ehemannes kollidieren - und dann müssen die Kinder wieder eingefroren werden. (Nee Spaß machen wir natürlich nicht. Aber wenn eben keine Großeltern in der Nähe sind, beide freiberuflich arbeiten, dann muss man einfach gut organisieren.)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar!