Mittwoch, 16. Dezember 2015

Jobsharing

17. Tag


Wie gut, wenn man in der Kindererziehung nicht alleine ist. Ich weiß, wovon ich rede. Aber im Alltag vergesse ich es manchmal.
Heute jedenfalls ist es mir mehr als deutlich bewußt. 
Nachdem alles, was mit Zähnen und Ärzten zu tun hat, mich mehr als einen Schweißausbruch kostet, hat der bester aller Ehemänner den Part übernommen, den Kieferorthopäden mit dem Jüngsten zu besuchen.
Meine Nerven sind dafür mehr als dankbar!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar!